Fernblick & Waldluft erwarten Sie ...

Standort

Gebiet:Wohngebiet
Ort: 69251 Gaiberg

Mieten

Kaltmiete:€ 750,00
Nebenkosten:€ 280,00
Warmmiete:€ 1.030,00
Kaution:€ 1.500,00

Steckbrief

Zimmer:4,5
Wohnfläche ca.:112,0 m²
Baujahr:1974
Zustand:Modernisiert
Keller:Ja
Heizung:Fernheizung
Befeuerung:Blockheizkraftwerk

Energiepass

Verbrauchsangabensind leider noch nicht online verfügbar.

Objektbeschreibung

Neu im Angebot haben wir diese großzügig geschnittene 4,5 Zimmer Wohnung mit Fernblick in den Kraichgau.
Die Wohnung wurde aufwendig saniert, hat neue Fenster und wird frisch in weiß gestrichen übergeben.
Objektanschrift: 69251 Gaiberg - Schwäbisch-Hall-Str. 6 - 7.OG

Die Wohnung ist für maximal vier Personen ausgelegt und besteht aus:
+ Flur
+ Esszimmer (offen)
+ Küche mit EBK Geräten
+ Wohnzimmer mit Balkonzugang
+ Schlafzimmer 1 mit Balkonzugang
+ Schlafzimmer 2
+ Schlafzimmer 3
+ Bad mit Runddusche
+ Gäste WC
+ Balkon (Zugang zum Wohnzimmer & Schlafzimmer)
+ Keller
+ Fahrradkeller
+ 2 Garagen
+ Neue Isolierglasfenster mit weißen Kunststoffrahmen
+ Zentralheizung / Pelletbefeuerung im Blockheizwerk
+ Neuer Aufzug
+ Hausmeisterservice
+ Besichtigung nach Vereinbarung

Verfügbar ab : 15. April 2017
Kaltmiete : 750 € inkl. 1 Garage / 2. Garage + 50 € bei Bedarf
Nebenkosten : 280 €

Kontakt: post@immobilien-schink.de
www.immobilien-schink.de

Ausstattung

Entfernungen :
Gaiberg > Hauptbahnhof Heidelberg mit dem Auto 17 Min. (8,9 km)
Gaiberg > Bismarckplatz Heidelberg mit dem Auto 15 Min. (9,4 km)
Gaiberg > Rewe Bammantal mit dem Auto 8 Min. (4,1 km)

Lage

Auf dem Südosthang des Königstuhlmassivs liegt Gaiberg mit seiner rund 415ha umfassenden Gemarkung auf einer Meereshöhe von 293 - 445m. Es hat sich nicht zuletzt dank seiner klimatisch günstigen und landschaftlich reizvollen Lage, seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges aus einem überwiegend landwirtschaftlich strukturierten Ort zu einer gefragten Wohngemeinde entwickelt. Die Baulanderschließungen seit 1945 haben die Bevölkerungszahl des ehemals kleinen Kirschen- und Himbeerdorfes auf über 2500 Einwohner ansteigen lassen.

Gaiberg ist von Heidelberg aus über das Königstuhlmassiv (10 km), über Leimen (12 km) sowie durch das romantische Neckartal über Neckargemünd (18 km), und von Wiesloch her (18 km) bequem zu erreichen (Autobahnausfahrten Rauenberg/Wiesloch, Walldorf, Schwetzingen und Heidelberg).

Eingebettet zwischen die bis an den Ort heranreichenden ausgedehnten Waldflächen des Königstuhlmassives sowie den weiten Grünlandflächen im Westen lockt der Ort viele Erholungs- und Ruhesuchende an. Rund 155ha der Gemarkungsfläche bestehen aus Wald.

Gaiberg hat eines mit Rom gemeinsam: Es führen viele Wege hin; meistens verträumte und romantische Waldwege, entlang derer viele Ruhebänke für Wanderer und Spaziergänger aufgestellt sind.

Geschichtlich Bedeutsames hat sich in Gaiberg, abseits der großen Verkehrswege, nicht abgespielt. Wenngleich eine Römerstraße von Heidelberg und “Drei Eichen” her über die Gemarkung nach Südosten führte, ist der Ort Gaiberg doch wohl erst eine hochmittelalterliche Rodungssiedlung. Da der für das Jahr 780 in einer Lorscher Urkunde bezeugte Ortsname Gowinberch kaum auf Gaiberg zutreffen dürfte, fällt der erste gesicherte Hinweis auf die Existenz des Ortes in das Jahr 1312.

Wie aus dem Dorfplan des 18. Jahrhunderts zu schließen ist, entwickelte sich die Siedlung in lockerer Bauweise entlang der Hauptstraße.

Weitere Angaben

Voraussetzung für einen Mietvertrag :

- Geregeltes Einkommen
- Vorlage der letzten drei Gehaltsabrechnungen / Rentenbescheide
- Selbstauskunft
- Bonitätsprüfung via www.demda.de oder www.schufa.de
- Zwei Monatsmieten Kaution

Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen und Irrtümer bleiben vorbehalten.

 
Für mehr Informationen nennen Sie mir bitte diese Objektnummer:
[ 692512 ]
 
 
Immobilien Schink - Inhaber: Andreas Schink
eMail:post [at] immobilien-schink [dot] de
Tel.:06222 31 70 111
Internetrealisation: DIPLIX
Immobilien Schink - Ihr Immobilienmakler in der Rhein-Neckar Region.